UNSER KLARER STANDPUNKT: SOLARSTROM UND NACHHALTIGKEIT.
Aktualisiert: 2. Februar 2022

Nachhaltigkeit ist untrennbar mit unserer Strategie, unserer Unternehmenskultur und unserem Arbeitsalltag verbunden. Nur so können wir Bestand haben und erfolgreich sein. Davon sind wir überzeugt. Daher setzen wir uns aktiv für die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen ein. Unsere Produkte sollen durch Kreativität, Innovation und ständiges Lernen zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, und zwar in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten, unseren Kunden und den Regionen, in denen wir tätig sind. Dieses Projekt ist niemals abgeschlossen, es ist eine fortwährende Reise in eine sich stets verändernde Zukunft.


UNSER WEG ZU NETTO-NULL 2030

Unser Klimaziel entspricht dem ehrgeizigsten Ziel des Pariser Abkommens, nämlich die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Das bedeutet, unseren Einfluss auf das Klima ausgehend von 2019 bis 2030 um 46 % zu senken. Dieses Ziel wurde durch die unabhängige Organisation Science Based Targets validiert und genehmigt. Aber wir können noch mehr tun. Daher ist unser eigentliches Ziel bis 2030 ein Netto-Null-Einfluss auf das Klima. Dies bedeutet ausgehend von 2019 eine Reduktion um 90 %.

„Wir versorgen uns selbst mit erneuerbarer Energie, und bis 2030 werden unsere Produkte 100 % klimaneutral sein“

Mittlerweile ist unsere Produktionsstätte in Nybro, Schweden, dank Erdwärme und über 4.100 auf dem Fabrikdach installierter Solarmodule in puncto erneuerbare Energie vollständig autark. Die Module erzeugen jährlich 1,5 Millionen kWh. Mit der erzeugten überschüssigen Energie wird der Verbrauch in allen unseren Ausstellungsräumen, Verkaufsbüros und Lagern kompensiert. Das System ist so aufgebaut, dass auf Jahrzehnte hinaus nachhaltige Energie produziert werden kann.

Unsere Produkte enthalten jedoch Rohstoffe und Komponenten, die extern produziert werden. Um besser zu verstehen, wie wir unsere gesamte Klimabilanz verringern können, führen wir derzeit umfassende Lebenszyklusanalysen durch. Die Ergebnisse werden in extern geprüften Environmental Product Declarations (EPD) vorgestellt und in der Datenbank von EPD International veröffentlicht. Bislang lässt sich aus den Ergebnissen ableiten, dass 80 % des Einflusses auf das Klima und 75–95 % des gesamten ökologischen Fußabdrucks durch die Produktion von Rohstoffen und Komponenten verursacht werden. Dank einer verbesserten Produktion entstammen nur 3–4 % des ökologischen Fußabdrucks unserer eigenen Fertigung. 2022 wird es uns möglich sein, die Klimabilanz für die meisten unserer Produkte vorzulegen.


KREISLAUFFÄHIGE PRODUKTE BIS 2030

Da wir unsere Produkte selbst herstellen, haben wir die Kontrolle über die eingesetzten Rohstoffe und Arbeitsschritte. Aber auch das Produktdesign muss nachhaltig und langfristig angelegt sein. Produkte mit hochwertigem Design bleiben länger attraktiv und werden auch in neuer Umgebung gerne wiederverwendet. Nur wenn ein Produkt so gut ist, dass es auch einen Umzug übersteht, kann sein langfristiger ökologischer Fußabdruck erheblich verkleinert werden. Was für uns zählt, ist ein attraktives, zeitloses Design, das über Jahre Bestand hat.

„Wir setzen auf zeitloses Design und zertifizierte Materialien, und bis 2030 werden unsere Produkte 100 % kreislauffähig sein“

Ist ein Produkt beschädigt, muss eine Reparatur möglich sein. Wird es nicht mehr benötigt, muss es sich in seine Bestandteile zerlegen lassen, die in neuen Produkten wiederverwendet werden können. Etliche unserer Produkte sind demontagegerecht konstruiert, und wir sind bei neuen Produkten einer entsprechenden Produktentwicklung verpflichtet. Außerdem legen wir Wert darauf, die Menge an recycelten Materialien zu erhöhen. Bislang sind über 40 % der Füllungen, Aluminiumfolie und Aluminiumgusselemente recycelt. Das Verpackungsmaterial ist bis zu 90 % recycelt.

Wir achten darauf, dass jegliches in unseren Produkten verwendete Holz von internationalen Organisationen zertifiziert ist, die eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung unterstützen. Im Zuge dessen sind wir nach der FSC Chain of Custody (Lizenzcode: FSC-C170086) zertifiziert. Für alle Produkte sind Stoffe und Füllungen nach EU Ecolabel oder Oekotex verfügbar. Die von uns verwendeten e3-Whiteboard-Oberflächen aus Stahl-Email sind 99,9 % recycelbar und nach dem Prinzip Cradle to Cradle zertifiziert.

Unsere Produkte sind nach den schwedischen Prüfsystemen Byggvarubedömningen und Möbelfakta zertifiziert. Möbelfakta ist ein schwedisches Prüfzeichen für Qualität, Umwelt und soziale Verantwortung. Zu den Anforderungen gehören die Qualitätsnormen EN und ISO, Freiheit von Gefahrstoffen und die Einhaltung der Prinzipien nach dem UN Global Compact. Es handelt sich um ein Umweltzeichen Typ 1 nach ISO 14024. Wir sind zudem nach ISO 14001 zertifiziert.


MENSCHEN INSPIRIEREN

LINTEX ist ein 1983 gegründetes schwedisches Familienunternehmen. Heutzutage werden 80 % unserer Produkte in unserem Werk in Nybro, Småland, gefertigt, und damit in einer Region, die traditionell für Innovation, Unternehmergeist und Möbelproduktion steht – ein Erbe, das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis heute beflügelt. Unsere Belegschaft umspannt mehrere Generationen mit Erfahrung in der Fertigung von schwedischer Glaskunst bis hin zum Möbelbausatz, von Textilien bis hin zu Autos. Durch die Delegierung von Verantwortlichkeiten und Befugnissen möchten wir ein Arbeitsumfeld schaffen, das physisch wie mental für Wohlbefinden sorgt.

„Heutzutage werden 80 % unserer Produkte in unserem Werk in Nybro, Småland, gefertigt“

Für uns haben gute Arbeitsbedingungen für die Menschen, die an unseren Produkten arbeiten, sowie der stetige Schutz und die Förderung der Menschenrechte oberste Priorität. Wir haben uns für externe Audits nach SMETA entschieden, um die Einhaltung des Basiskodex der Ethical Trade Initiative (ETI) und unseres eigenen Supplier Code of Conduct sicherzustellen.

Und schließlich möchten wir, dass unsere Produkte die Menschen inspirieren, von denen sie verwendet werden, indem sie Innovation, Lernen und Kreativität möglich machen.


DOKUMENTATION:

Sustainability Policy 2021 (PDF)
LINTEX Sustainability Presentation (PDF)
Supplier Code of Conduct 2021 (PDF)
Group Code of Conduct 2021 (PDF)